Der Klassikteich

Sie favorisieren  die klassische Teichvariante mit natürlicher Rand- und Uferzonenbepflanzung, wo Mensch, Tier und Pflanze harmonisch miteinander kooperieren? Sie betrachten Ihren Schwimmteich nicht nur als Wellness-Oase, er darf auch das ganze Jahr über ein optischer Blickfang sein? Ein bisschen zusätzliche Filtertechnik gibt Ihnen ein Stück Sicherheit – man weiß ja schließlich nie, ob das mit der natürlichen Regeneration alles so reibungslos klappt?

Im Gegensatz zum Naturteich wird beim Klassikteich die biologische Wasseraufbereitung durch den Einsatz von Technik unterstützt. Wichtiges Ausstattungsdetail eines Klassikteiches ist ein gezielt durchströmter Pflanzenfilter. Die Klarheit (Transparenz) des Wassers und damit die Sichttiefe wird durch den Einbau des Pflanzenfilters erhöht. An der Oberfläche der Filterkörper entsteht ein Biorasen, der partikuläre Verunreinigungen aus dem Wasser bindet und einströmende organische Substanzen mineralisiert. Das Zooplankton wird dabei nicht zerstört, da es aufgrund der geringen Strömungsgeschwindigkeit nicht in den Filter gesaugt wird.

Für den Pflanzenfilter werden keine zusätzlichen Flächen benötigt, da er in die Regenerationszone integriert ist.